Passagiere Über Uns
Donnerstag 23 Oktober 2014
Mietwagen Reservierung
Abholung
Zurich International Airport, Terminal B (Schweiz)
Rückgabe
Alter
Wohnortes
Suche
Flughafen Zürich
Willkommen zu einem inoffizielle Flughafen-Guide mit nützlichen Fluginformationen
Aktuelle Wettervorhersage
Cloudy
8°C (46°F)
Anzeige

Flüge Zürich

Im internationalen Flughafen Zürich wurden im Jahr 2011 24.3 Millionen Fluggäste gezählt, die durch 89 Fluggesellschaften, davon 22 Chartergesellschaften, abgefertigt worden sind. Von Zürich aus steht die Tür zu jedem Kontinent, ausser der Antarktika, offen.

Der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega dient der Flughafen als Hauptsitz und die Swiss, Edelweiss Air und Helvetic Airways beansprucht ihn als deren Heimatflughafen. Für die deutschen Fluggesellschaften Air Berlin und Lufthansa ist der Flughafen Zürich einer der wichtigsten Drehkreuze. Gemäss den Zahlen der Fluggäste wurden im Jahr 2011 durch die Swiss 55.9 %, die Air Berlin 6.7 %, die Edelweiss 3.9 % und die Lufthansa 3.8 % der Passagiere befördert. An den Flugbewegungen war die Swiss mit 54.6 %, die Air Berlin mit 5.6 %, die Lufthansa mit 5.2 % und die Edelweiss mit 2.7 % beteiligt.

Der Flughafen verfügt über drei Lande- und Startbahnen und hat ein zentrales Terminal, von welchem die Flugdocks A und B direkt abgehen. Das Dock E befindet sich zwischen den Flugpisten und ist mit dem Terminal durch die unterirdische Luftkissenbahn Skymetro verbunden. Dieses System hat den Vorteil, dass die Flugpassagiere nach der Passkontrolle in den zentralen Sicherheitsbereich der Abflugsebene kommen und sich von dort aus zu den entsprechenden Fluggastes begeben.

Sämtliche modernen Flugzeugtypen, die für die zivile Luftfahrt gebraucht werden, sind auf dem Flughafen vertreten. Die Boeing 747 und der Airbus A380 sind viel gesichtete Gäste.

Die Swiss, die nach der Pleite der Swissair im Jahr 2002 aus dem Boden gestampft worden ist, musste im Jahr 2005 an die Lufthansa verkauft werden. Nach einer Schrumpfkur konnten im 2006 wieder schwarze Zahlen vorgewiesen werden. Heutzutage verfügt die Swiss über 90 Flugzeuge, die 72 Reiseziele anfliegen. Die Flotte besteht ausschliesslich aus der Airbus Familie; 57 Flugzeuge vom Typ A319, A320 und A321 für Kurz- und Mittelstrecken-Flüge sowie 27 Maschinen vom Typ A340-300 und A330-300 für die Langstreckenziele. Dazu kommen 6 Flugzeuge, die für die Swiss durch die ‘Wet-Lease’ unterwegs sind.

© www.flughafenzurich.net 2014. Diese Website ist nicht mit der offiziellen Flughafen angeschlossen.